Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.



Achtung !!!
Die Menge der Behandlungsmittel muss zur Anzahl der beim Veterinäramt gemeldeter Völker passen.
Sollte die bestellte Menge der Behandlungsmittel zu hoch sein wird die komplette Bestellung von der Tierseuchenkasse gestrichen.

Wir behalten uns vor die Bestellung, bei zu großer oder zu kleiner Bestellung, in Absprache mit dem Besteller anzupassen.

Angemessene Bestellmengen pro Jahr, die nur begründet (z.B. für Züchter) überschritten werden sollten:

PräperatAnzahl Wirtschaftsvölkerangemessene Menge
Oxuvar, 5,7% ad us. vet., 275 g – Packung
ergibt 450 ml Träufellösung oder
500 ml Sprühlösung
bis zu 52 Packungen
Ameisensäure 60% ad. us. vet., 1 lje Volk1 l
ApiLife Var, Packung mit 2 Streifenje Volkbis zu 3 Packungen

Nähere Informationen zu den angemessenen Bestellmengen (PDF 57KB).

Quelle: MLR BW 01/2017




Bestellknopf erscheint, wenn Sie ein Landratsamt ausgwählt haben, die dazu passende Tierhalternummer eingetragen haben und mindestens bei einem Behandlungsmittel die Anzahl größer 0 ist.